Klima DAO Schlüsselbegriffe

Klima DAO Schlüsselbegriffe

Klima: In Anlehnung an OlympusDAO, durch die Klima DAO maßgeblich inspiriert ist, wurde die griechische Bezeichnung für "Klima" gewählt.
KLIMA: der Klima DAO-Token. Jeder KLIMA-Token ist durch mindestens ein TCO2 in der Klima DAO Treasury (“Schatzkammer”) “gebackt”- das heißt, dass für jedes KLIMA mindestens ein TCO2 in der Treasury hinterlegt ist. Das bedeutet, dass KLIMA einen intrinsischen Wert ("intrinsic value") hat, der sich durch den Wert der TCO2s definiert. KLIMA ist ein ERC20-Token.
TCO2: Toucan-CO2-Token: TCO2s sind fungible tokenisierte Carbon-Offsets, die über die Toucan Bridge auf die Blockchain gebracht wurden. Ein TCO2-Token entspricht einer Tonne CO2-Offset. Wenn Klimaschutzprojekte ihre Carbon-Offsets mithilfe der Toucan Bridge “on-chain” bringen, werden die Carbon-Offsets in Form eines "BatchNFTs" zusammengefasst. Dieser kann dann in die entsprechende Anzahl TCO2-Token zerlegt werden. Dabei gehen die Informationen zu Herkunftsregister, Klimaschutzprojekt, Jahrgang usw nicht verloren. TCO2s sind also projektspezifisch. TCO2 ist ebenfalls ein ERC20-Token. Weitere Informationen über den Tokenisierungsprozess finden sich in der Dokumentation zu Toucan.
Base Carbon Tonnes (BCTs): BCT ist der Token für den "Base-Carbon-Pool" und somit ein Indextoken. Im Base-Carbon-Pool kann sich jedweder TCO2-Token befinden, egal aus welchem Klimaschutzprojekt er stammt (Aufforstungsprojekte, Methanrückgewinnungsprojekte, erneuerbare Energien). Zum jetzigen Zeitpunkt müssen TCO2s nur die folgenden Bedingungen erfüllen, um in den BCT-Pool eingezahlt werden zu können: Der TCO2 ist von Verra verifiziert und hat einen Jahrgang nach 2008. BCT ist ein Toucan-Pool-Token, daher finden sich nähere Informationen in der Dokumentation von Toucan.
Bonding: Man gibt LP- oder BCT-Token ab und erhält dafür nach einer festgelegten Wartezeit vergünstigte KLIMA-Token. LP-Token sind "Liquidity-Pool-Token". Der Preis der Bonds bestimmt sich durch den aktuellen Preis von KLIMA und durch Variablen, die durch die DAO festgelegt werden.
Staking: Man legt seine KLIMA-Token an und erhält dafür weitere KLIMA-Token als "Belohnung". Dies geschieht über einen Rebasing-Mechanismus von sKLIMA. sKLIMA ist der Token, den man als "Platzhalter" dafür bekommt, dass man sein KLIMA "gestakt" (also angelegt) hat. Der Betrag von sKLIMA wächst automatisch während der Anlageperiode an. Gibt man sKLIMA an Klima DAO zurück, so bekommt man genau die gleiche Menge KLIMA zurück
(Verified Carbon Unit) VCU: VCUs sind gemäß des Verra Carbon Standard (VCS) verifizierte CO2 Einheiten. Im Rahmen des VCS-Programms werden für Klimaschutzprojekte eindeutige CO2-Zertifikate ausgestellt, die als Verified Carbon Units oder VCUs bezeichnet werden. Jede VCU steht für die Verringerung oder Beseitigung von einer Tonne CO2-Äquivalent (CO2e) durch ein Projekt. Die VCUs zeichnen sich durch eine Reihe von Qualitätssicherungsprinzipien aus, die durch den Prozess der Projektvalidierung und -verifizierung bestätigt werden. VCUs werden letztendlich von einem Endverbraucher gekauft und stillgelegt, um die eigenen Emissionen zu kompensieren. Alle VCU Ausstellungs- und Stilllegungseinträge sind über das Verra-Register öffentlich zugänglich.
Copy link